Wolfs Moon

Robert Rogge, Andreas Rinke, Gerd Simson, Frank Brüning, Peter Dickert
Deutschland Braunschweig

Lass mal hören!

Wolfs Moon


Die Metal-Band WOLFS MOON wurde im Jahr 1992 im niedersächsischen Helmstedt gegründet und hat sich in diesen 24 Jahren auch überregional einen Namen in der Heavy-Metal Underground-Szene erspielt.

In dieser recht langen Zeit haben die beiden Bandgründer Gerd "Sammy" Simson (Gitarre)
und Andreas Rinke (Schlagzeug), 2 Demos und nun insgesamt 7 Alben mit wechselnden Bandmitgliedern am Bass und Gesang eingespielt.
Von diesen Werken fanden einige sowohl national, als auch international Beachtung unter den Anhängern dieser Musikrichtung.

Mit dem zweiten Album „Eternal Flame“ aus dem Jahr 1997 schlug die Band klar die musikalische Marschrichtung des klassischen Heavy-Metals ein und hat diese seitdem auch trendfrei nicht wieder verlassen.

Mit dem folgenden, 3. Werk „Elysium Dreams“ (1999), wurde thematisch die „Elysium Saga“
begonnen.
Hierbei wird in drei Kapiteln eine Fantasy-Storyline um die fiktive Figur des „Duke Of Damnation“ erzählt, die sich Gitarrist, Texter und Comic-Fan „Sammy" erdachte.
Bei den folgenden beiden Alben "Black-Knight-Legacy" (2001) und "Keep Metal Alive" (2004) wird diese also fortgeführt, mit weiteren Charakteren und Geschichten gespickt und findet auch ihren Abschluß.

Auf dem 6. Silberling mit dem Titel "Unholy Darkness", veröffentlicht im Juni 2008, wird wiederum in einer Fantasy-Story die Geschichte um den Vampir "Kayne" und seiner Schwester "Draconia" erzählt, die sich zusammen gegen böse Mächte und Gegner behaupten müssen.

Seit 2008 steht Wolfs Moon mit dem deutschen Indie-Label „PURE STEEL RECORDS“ ein starker und bekannter Label- u. Vertriebspartner zur Seite, welcher neben dem vorherigen, auch das aktuelle Album „Curse The Cult Of Chaos“ veröffentlicht hat und weltweit vertreibt.

Veröffentlicht wurde die aktuelle CD im Juli 2013 und in den Texten geht es auf dem nunmehr
7. Album, um gesellschaftskritische Themen wie: Machtmissbrauch, Überleben nach einer gr. Katastrophe, vollzogene Selbstjustiz, Abrechnung mit korrupten Politikern und das größtenteils gesteuerte Chaos der Weltmächte.
Dazu kommt aber auch noch 2 Tribute-Songs, der eine für eine unserer Lieblingsbands „Over Kill“ und der andere, der verstorbenen Legenden des Genres wie Ronnie James Dio, Dimebag Darrel, Randy Rhodes u.a. gewidmet ist.

Ein besonderes Geschenk machten sich die 4 Musiker, in der klassischen Konstellation -Schlagzeug/Bass/Gitarre/Gesang- selbst, und ließen dieses aktuelle Werk auch als Vinylversion pressen!
Die Doppel-LP im Gatefold mit dem tollen Artwork des Künstlers Toni Greis, erschien am 22.11.2013 als limitierte Auflage von 300 Stück und wird ebenfalls über das Label „Pure Steel Records“ in allen Ländern dieser Welt vertrieben.


Aktuelle Besetzung:

Gerd Simson - guitar, backing vocals
Robert Rogge - vocals
Peter Dickert - bass, backing vocals
Frank Brüning - bass, backing vocals
Andreas Rinke - drums


Album: Curse The Cult Of Chaos

Curse The Cult Of Chaos

Das 7.Album der Helmstedter Metal-Band Wolfs Moon.
Release ist/war 26.7.2013 über Pure Steel Records.
01.
6:01 Min
02.
6:14 Min

Album: Unholy Darkness

Unholy Darkness

Das 6. Album aus dem Jahr 2008 im Vertrieb von Pure Steel Records und Twilight.
01.
6:54 Min
02.
5:04 Min

Album: TH5: Keep Metal Alive

TH5: Keep Metal Alive

Das 5. Album der Power-Metaller aus Helmstedt.
Erscheint im Juni 2004 über MDD in Zusammenarbeit mit Mausoleum Records und Soulfood als Vertrieb.
Hammergeile Scheibe....

Trackanzahl: 11
01.
5:16 Min
02.
4:49 Min

Album: Black Knight Legacy

Black Knight Legacy

Unser 4.Album aus dem Jahr 2001.
Erschienen ist die CD in einigen Ländern Europas unter dem Label W-Music in Zusammenarbeit
mit Gutter Records und Zomba. Außerdem ist die Scheibe bei diversen Mailorder (z.B. www.metalmerchant.com)
erhältlich.
Trackanzahl: 12

Album: Elysium Dreams

Elysium Dreams

Hierbei handelt es sich um unser 3.Album aus dem Jahr 1999.
Die CD ist unter dem Label W-Music erschienen und wurde von ARIS vertrieben.
Trackanzahl: 13
01.
4:38 Min

Album: Eternal Flame

Eternal Flame

Unser 2.Album aus dem Jahr 1997.
Erschienen ist die CD zuerst in Eigenregie, später unter dem Label Metal Bastard und dem Vertrieb ARIS.
Trackanzahl: 11

Album: Solitary Lunacy

Solitary Lunacy

Die erste Wolfs Moon CD aus dem Jahre 1996
Aufrufe 17891 mal aufgerufen
Hörzeit 318:32:43 Stunden angehört    Klicks 31032 mal angehört


Account melden