MyOwnMusic

Lyrium / feat. Siggi W.

Lyrium / feat. Siggi W.
Tja, was soll ich sagen :-)...
Ich bin 51 Jahre alt,. mache seit meiner Jugend Musik und spiele verschiedene Instrumente.

Ich komponiere überwiegend "Rock-Opern", wobei das Wort Oper hier nichts mit der klassischen Musik zu tun hat. Im Profibereich würde man von "Konzept-Alben" sprechen.

Die i.M. umfangreichste Rock-Oper ist die Trilogy "Requiem I - III" (Requiem, Requiem II - The tide will turn, Requiem III - Resurrection).

- Requiem I (2003 - 2005, 15 Titel)
- Requiem II (2005 - 2010, 30 Titel)
- Requiem III (2013 - , 22 Titel)

Durch neue Instrumente und Equipment möchte ich Euch diese Trilogy hier in der SE (Second-Edition) vorstellen, d.h.: Ich bin gerade dabei, die ersten beiden Teile musikalisch neu aufzunehmen. Hier und da gab es dann bei den Songs u.a. ein paar kleine Änderungen.
Warum ? Nun, als ich die Band "Lyrium" gründete, hatte ich Musiker, die (zum Glück) ihre z.T. eigene Interpretation der Songs zum besten gaben - das habe ich übrigens auch gefordert, denn ich wollte keine 1:1 Kopie meiner eigenen Songs. Das hat mir also gezeigt, dass in den Songs noch einiges mehr drinsteckt. Deshalb hier die SE...Leider existierte die Band nicht lange :-(


Wer "kommerzielle" Texte erwartet, wird wohl leider enttäuscht werden. Es handelt sich um eine Geschichte - insofern handelt es sich auch um "Lyrische" Texte.


Den "direkten" Vergleich zwischen den Original-Songs und den hier aufgeführten SE-Songs hat man, wenn man sich auf meiner HP die Tracks anhört (umsonst, versteht sich). Dort steht auch der Deutsche Text der Geschichte und die Illustration.


Sämtliche Instrumente, Vocals, Ac.-Guitars, Abmischen, Aufnehmen etc. habe ich selbst gemacht bzw. eingespielt. Da ich nicht mit Computer-Musikprogrammen arbeite (z.B. Cubase), möge man über den Sound hinwegsehen...


So, nun wünsche ich Euch Viel Spass beim "erleben" von Requiem :-)


Über Lob, Kritik, Anmerkungen und Anregungen würde ich mich freuen.



Und noch was: Musik ist bekanntlich Geschmacksache...man muss meine Musik nicht mögen :-)



--- Eine kleine Einsicht über "Lyrium" gewährt die Facebook-Seite :-) ---


Album: Unusual


Unusual

Ein Album mit (für meinen Stil) ungewöhnlichen Songs.
01.
4:41 Min
02.
5:34 Min
03.
2:57 Min
04.
The Flower
Soul - May 2017
5:16 Min
05.
5:12 Min
06.
3:39 Min
07.
The blue fairy
Americana - August 2017
4:46 Min
08.
4:34 Min
09.
6:09 Min
10.
Proof
International Pop - September 2017
5:24 Min
11.
Black Ice
Blues - September 2017
6:26 Min
12.
Unusual
Chillout - December 2017
4:43 Min
13.
6:22 Min
14.
4:12 Min
15.
A temporary drug
Blues - March 2018
5:48 Min
16.
Tonight
Disco / Dance - April 2018
4:49 Min
17.
Cartoons
Soundtracks - March 2018
2:53 Min

Album: Unusual II


Unusual II

Es war naheliegend, eine Fortsetzung des Albums "Unusual" auf den Weg zu bringen - allerdings als Instrumental-Album mit (für meinen Stil) ungewöhnlichen Sounds + Rhythmen.

Ach ja, ich hab´ "keine" Macke - das sind "Special - Effects" :-)))
01.
Greek
Ethno Pop & World - vor 14 Tagen
3:45 Min
02.
Jamaika
Ethno Pop & World - vor 12 Tagen
5:03 Min
03.
Dusky Bar
Blues - vor 2 Tagen
4:31 Min

Album: Epic Storys


Epic Storys

Epic Storys
01.
8:39 Min
02.
10:13 Min
03.
10:49 Min
04.
7:44 Min
05.
7:51 Min
07.
7:14 Min
08.
6:52 Min
09.
Precrime
Instrumental Rock - January 2018
5:25 Min
10.
6:14 Min

Album: Untold Stories II (Instrumentals)


Untold Stories II (Instrumentals)

Hier nun die Fortsetzung...enjoy.
01.
Memory
Instrumental Rock - November 2015
5:21 Min
02.
Mortalis
Instrumental Pop - December 2015
5:57 Min
03.
Dreaming
Instrumental Pop - December 2015
4:05 Min
04.
Hybris
Psychedelic - February 2016
7:36 Min
05.
7:55 Min
06.
4:39 Min
07.
5:35 Min
08.
6:08 Min
09.
Nebula
Instrumental Rock - August 2016
5:41 Min
10.
Prometheus
Instrumental Rock - September 2016
6:53 Min
11.
Salomon
Instrumental Rock - December 2016
8:08 Min
12.
5:15 Min

Album: Untold Stories (Instrumentals)


Untold Stories (Instrumentals)

Hier nun mein neues Album (2015) mit Instrumentalsongs.

In diesem Album landen die Songs, die in der "Requiem-Trilogy" keinen Platz haben bzw. nicht reinpassen (musikalisch, stilistisch etc.).


Viel Spass beim zuhören...
01.
4:29 Min
02.
4:48 Min
03.
7:51 Min
04.
4:03 Min
05.
5:50 Min
06.
6:50 Min
07.
4:39 Min
08.
7:38 Min
09.
3:44 Min
10.
5:38 Min
11.
5:25 Min
12.
6:36 Min
13.
3:38 Min
14.
5:14 Min
15.
6:43 Min
16.
3:58 Min
17.
Coperion
Instrumental Rock - October 2015
5:56 Min
18.
Holocaust
Instrumental Pop - October 2015
5:57 Min
19.
5:32 Min

Album: Requiem I (Second Edition)


Requiem I (Second Edition)

In der Requiem - Trilogy handelt es sich, wie in vielen anderen Geschichten auch, um "Gut und Böse"...

Auf der einen Seite steht das Gute: Die Elemente, der Magier von Rendakkor, der Weiße Wolf etc.
Auf der anderen Seite steht das Böse: Der Schwaze Lord, seine Schergen, sein Sohn Lucian, die 12 Söldner des Todes, die 3 Engel der Apokalypse, der schwarze Wolf etc.
01.
2:23 Min
03.
3:47 Min
04.
5:09 Min
05.
7:46 Min
06.
3:20 Min
07.
5:56 Min
08.
5:56 Min
09.
2:52 Min
10.
5:52 Min
11.
6:29 Min
12.
3:17 Min
13.
3:37 Min
15.
6:39 Min
16.
5:25 Min

Album: Requiem II - The tide will turn... ( Second Edition )


Requiem II - The tide will turn... ( Second Edition )

Die Reise geht weiter....

Mit dem 2.Teil der Trilogy setzt sich die Reise nun fort...die gute und die böse Seite formiert sich...neue "Figuren" betreten das Schlachtfeld...und während des Nachts die schwarzen Rosen blühen, treffen die Feinde in der 1.großen Schlacht bei "Dangron" aufeinander...


Mit 30 Kapiteln (=30 Songs) ist Requiem II das umfangreichste Werk aus dieser Trilogy.
Viel Spass beim zuhören...
01.
3:23 Min
02.
6:29 Min
04.
7:45 Min
09.
2:44 Min
13.
7:48 Min
15.
4:32 Min
16.
5:46 Min
17.
5:11 Min
18.
8:17 Min
20.
3:43 Min
21.
5:46 Min
22.
4:25 Min
24.
4:32 Min
25.
7:09 Min
26.
6:05 Min
27.
3:26 Min
29.
4:08 Min
30.
3:31 Min

Album: Requiem III - Resurrection


Requiem III - Resurrection

Verzweifelt versuchen die Elemente, das Böse aufzuhalten...

Nach der siegreichen Schlacht von Dagron, die einen hohen Blutzoll forderte, begeben sie sich nach Mera Valorum, um dort den letzten Schlag gegen das Böse auszuführen...

Aber das Böse kehrt und schlägt zurück...
Der Schwarze Lord keht aus der Zwischenwelt zurück, und die 3 Engel der Apokalypse betreten die Erde.
Lucian, der Sohn des Schwarzen Lords, fällt im Kampf gegen den Magier von Rendakkor.
Die Elemente, Lasaan (Heerführer von Mera Valorum), der Magier von Rendakkor, wie auch Elias (Bote des Lichts) versuchen alles, um das Böse aufzuhalten...

Das Böse aber lässt sich nicht aufhalten...und so legt sich ein schwarzer Schatten über die Welt...

Album: Requiem 3 (SE) - Resurrection


Requiem 3 (SE) - Resurrection

Vielleicht wird sich der eine oder andere fragen:

" Warum eine Second-Edition, wenn das reguläre Album noch nicht einmal fertig ist ??? "


Nun, die englischen Texte für Requiem 1 + 2 schrieb ein und derselbe Texter. Dieser stand für Requiem 3 damals leider nicht zur Verfügung. Also musste ich mich nach einem anderen Texter umsehen, den ich auch fand. Er schrieb die englischen Texte zu Requiem 3 (Umfang: 34 Seiten).

Da "lyrische Texte" sehr komplex sind, lassen sie sich häufig nur sehr schwer in einen Song integrieren. Das Problem von Anfang an war (bei allen Requiem-Teilen), dass ich auf "vorhandene" Texte die Musik komponieren musste. Der ein oder andere von Euch kann sicher nachvollziehen, wie schwierig das ist.
Zum größten Teil ist mir das sehr gut gelungen - bei manchen Songs war es dann doch recht schwierig. Im großen und ganzen bin ich aber sehr zufrieden...

Als ich aber die Texte von Requiem 3 in die Hand bekam, gingen mir dann zum Teil "die Lichter aus" :-). Ich hielt vorher noch nie solch komplexe Texte in den Händen...und schon beim ersten überfliegen dieser Texte war mir klar, dass vieles nicht nur "sehr schwierig" werden würde, sondern für mich "gänzlich unmöglich" sein würde, auf diese Texte eine Vocalmelodie zu finden.
Ich sage nicht, dass diese Texte schlecht sind - sie sind für mich z.T. bloß unmöglich umzusetzen.

Also schrieb ich nach Jahren erneut den Texter an, der für die Texte von Requiem 1 + 2 verantwortlich war. Und diesmal hatte ich Glück: Er schrieb für mich die Texte für "Requiem 3 - Resurrection" (Umfang: 43 Seiten).
Nicht nur, dass nun die komplette Trilogy aus einer "Texterhand" kommt - seine Texte sind wesentlich eingängiger und kommerzieller, was auch für mich das Komponieren wesentlich einfacher machen wird (hoffe ich jedenfalls). Aber ich schreihe mal nicht zu früh :-)...auch seine Texte haben natürlich eine "Komplexität", die nicht ausser Acht gelassen werden darf.

Deshalb also wird es nun die "Second - Edition" von Requiem 3 geben.
Es wird, wie immer, ein Haufen Arbeit sein - aber ich freue mich darauf.

*** Ach ja, und Ihr wisst ja: Musik ist Geschmacksache... ***

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Verzweifelt versuchen die Elemente, das Böse aufzuhalten...

Nach der siegreichen Schlacht von Dangron, die einen hohen Blutzoll forderte, begeben sie sich nach Mera Valorum, um dort den letzten Schlag gegen das Böse auszuführen...

Aber das Böse kehrt und schlägt zurück...
Der Schwarze Lord keht aus der Zwischenwelt zurück, und die 3 Engel der Apokalypse betreten die Erde.
Lucian, der Sohn des Schwarzen Lords, fällt im Kampf gegen den Magier von Rendakkor.
Die Elemente, Lasaan (Heerführer von Mera Valorum), der Magier von Rendakkor, wie auch Elias (Bote des Lichts) versuchen alles, um das Böse aufzuhalten...

Das Böse aber lässt sich nicht aufhalten...und so legt sich ein schwarzer Schatten über die Welt...

Album: Emphasis (1996) - Trilogy: The Gate


Emphasis (1996) - Trilogy: The Gate

Songs aus dem Jahre 1996 von meiner letzten Band: Emphasis

Viel Spass beim zuhören...
01.
4:50 Min
02.
Sphinx
Rock 1960s - 1980s - February 2014
4:17 Min
03.
7:53 Min
04.
4:18 Min
05.
5:14 Min
06.
5:06 Min
07.
4:11 Min
08.
4:21 Min
09.
15:26 Min

Album: Emphasis (1998) - In memory...


Emphasis (1998) - In memory...

Songs aus dem Jahre 1998 von meiner letzten Band: Emphasis

Viel Spass beim zuhören...
01.
4:09 Min
02.
5:41 Min
03.
2:56 Min
04.
6:14 Min
05.
6:18 Min
06.
3:36 Min
07.
4:26 Min
08.
6:03 Min
09.
8:01 Min
10.
7:22 Min

Album: Songtausch, andere Projekte...


Songtausch, andere Projekte...

Hier landen die Songs, die aus der "Songtausch-Aktion" oder in Zusammenarbeit mit anderen Künstlern entstanden sind.

Enjoy...
Aufrufe 43746 mal aufgerufen
Hörzeit 2171:15:52 Stunden angehört    Klicks 402646 mal angehört


Account melden