MyOwnMusic

ghost-music

ghost-music
BIOGRAFIE:
Alles begann im April 2000 als der beste Freund von ghost aus seinem Urlaub wiederkam und ihm von einem Rapper namens Deckah berichtete! Nach einiger Zeit kam Deckah (www.tunnelblick-music.de) öfter nach Hagen um die beiden 12 jährigen zu besuchen! Sie chillten und staunten über Deckah’s Reimkunst!
Eines Tages beschloss ghost ebenfalls eine Karriere als Musiker in den Angriff zu nehmen! So setzte er sich hin und übte tatkräftig! 2 jahre von seiner kreativen Schaffensphase waren vergebens, er hatte in seinem Freundeskreis zwar HipHop Begeisterte Freunde, jedoch konnte Niemand so recht seine Leidenschaft zur Musik teilen! Er sah die MC’s kommen und gehen, sein Umfeld und seine Freunde waren Skater, Punks etc. , doch ghoST blieb seinem Traum treu und behielt sein Ziel vor Augen! – Niveau!
Anfangs sah das natürlich anders aus, er hörte Aggro Berlin, Die Sekte etc. , wobei man sagen muss, dass ihm ziemlich schnell auffiel, dass er sowas nicht produzieren möchte! ghost wurde älter und reifer, was sich natürlich auch in seinen lyrics und seinem Sound wiederspiegelte! Er vertiefte sich eine Zeit ins schreiben von deepen Texten! Dennoch war der Weg immernoch holperich und von dicken Steinen gepflastert!

Die ersten musikalischen Erfolge ließen sich erst ab dem April 2004 vermerken. ghoST lernte seine heutigen besten Freunde InSaNe und jay kennen! Seitdem Tag agieren die 3 unter dem Namen Cell CheckaZ und haben ihr eigenes Untergrund Label CC RECORDS gegründet. Gegen Ende 2004 ließen sich die ersten Auftritte verzeichnen als die Jungs auf einem musikalischen Höhenflug mit MaRio Grande unterwegs waren!

Anfang 2005 releasede ghoST sein erstes eigenständiges Werk , seine “Geisterstunde EP”. Es folgten Auftritte als Vorgruppe von u.a. F.R., Mr.Knight, JAW & Rynerr, Selfmade Records, Shariiyah Levi (NYC) [VIVA Festival] und Nico Suave … u.v.m. So konnten die 3 Jungs Bühnenerfahrung sammeln und Auftritte quer durch Deutschland verzeichnen! Ebenfalls begann ghoST an vielen Freestyle Battles im Raum NRW teilzunehmen.

Im Jahr 2006, wurde das erste Cell CheckaZ Album “Je Mehr Desto Weniger” released. (Features: mcd, MissSpittyParka u.v.m.)
ghoST released zudem im selben Jahr sein 2tes Solowerk “Nächtlicher Leichtsinn Mixtape” ! ! ! Ausserdem versuchte er weiterhin seinen Horizont zu erweitern und tauchte eine Zeit in die RnB Musik ab, wobei er an Bekanntheitsgrad gewann und eine Menge Kontakte knüpfen konnte. Durch das Internetportal www.german-inc.com, durfte er Auftritte neben Zcalacee, Grebush, DLG und Co. erleben!

Im Sommer 2007 entstand die RnB/HipHop Combo GoodVibez, bestehend aus Grebush & gho$T!

Im April 2008 released ghoST sein 3. Soloalbum “GHOST WANTED LP”, diesmal 2 CD’s (ein Mix aus HipHop & RnB) bei welchem sein Sänger und Freund Grebush tatkräftig an seiner Seite stand (Downloadbar auf: www.german-inc.com)

GHOST WANTED, welches überwiegend von ChipmunkBeatz produziert wurde, wurde bis dato bereits über 15000 mal heruntergeladen und anderweitig verbreitet. Im gleichen Jahr lösten sich die Cell CheckaZ auf und vereinten sich neu unter dem Namen SMOOVE ATTACK!

2008 schrieb ghoST seine nächste EP “Jetzt oder Nie” in Zusammenarbeit mit seinem langjährigen Freund und Crewmate jay, welche im Führjahr 2010 veröffentlicht wurde.

Am 01.09.2010 veröffentlichte gho$T sein Debütalbum "AND THE STORY GHOST ON!" über DSP Germany Music Group, welches durchweg positive Kritik bekam...

Es wurde ein wenig ruhiger um ghost, und seine Soloprojekte, er konzentrierte sich auf die Zusammenarbeit mit seinen Labelkollegen Grebush & Timez. 2012 folgte dann der gemeinsame Labelsampler, welchen man bis dato über iTunes, Amazon sowie über den eigenen Shop digital aber auch physikalisch erwerben kann.

Das nächste Soloprojekt veröffentlichte ghost im Februar 2014, seine EP "OLD DAWG NEW TRICKZ" welche überwiegend für Live-Gigs ausgelegt war. Ebenso festigte sich seine HipHop Crew namens SMOOVE ATTACK und gingen Regional auf kleine Clubtour.

Aktuell schriebt ghost zur Zeit an seinem neuen Album, sowie nebenbei an Albumprojekten mit Smoove Attack und seinen Labelkollegen von DSPMG.
Releasdates sind aber noch keine bekannt.


... und bis dahin, gehts auf die Bretter, die die Welt bedeuten!

____________

DISCOGRAFIE:

2004: Geisterstunde EP
2005: "Je mehr, desto weniger" LP
2006: Nächtlicher Leichtsinn Mixtape
2008: GHOST WANTED LP
2010: Jetzt oder Nie EP
2010: "AND THE STORY GHOST ON!"
2012: DSPMG - Volume 1 (Labelsampler)
2014: "Old Dawg New Trickz"- EP

____________


Diskografie


01.
Empfehlung am 13.05.2011
Zorn
HipHop - May 2011
3:40 Min
02.
3:15 Min
Aufrufe 13701 mal aufgerufen
Hörzeit 171:05:27 Stunden angehört    Klicks 27696 mal angehört


Account melden