MyOwnMusic

ceylon1979

ceylon1979
Hallo.

Bin für viele Musikrichtungen offen (außer Heavy Metal, Contry & Latino-Schmalz). Das Genre ist generell nebensächlich, wenn ein Track das gewisse Etwas hat, mich emotional packt oder eine bestimmte Stimmung gelungen transportiert.

Musik ist für mich inzwischen ein Horizont-erweiterndes Hobby geworden, ein "Just-for-fun-Vergnügen", wenn mich eine der Musen besucht. Und wenn's mal gut läuft, kann Musik (genauer: Musik machen) Saiten zum Erklingen bringen, die man in sich gar nicht vermutet hat. Hängt alles stark von meiner Laune ab - und die ist meist nicht besonders :-(
Bin halt Melancholiker.

"Lernen ist wie rudern gegen den Strom: sobald man aufhört, treibt man zurück."

Mittlerweile bin ich zu der erleuchtenden Einsicht gelangt, dass mein Wunsch, Musik zu machen, viel größer ist als mein tatsächlich spärlich vorhandenes Talent.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Arbeite seit Anfang 2006 mit FL Studio 6
Habe davor einige Erfahrungen mit eJay sammeln können.
Meine Mastering-Fähigkeiten (wenn überhaupt) sind bescheiden.


Album: C the differenCe ;-)


C the differenCe ;-)

Hier stelle ich Tracks rein, wo ich sowohl mit dem Musikalischen als auch mit dem "Mastering" zufrieden bin.

>>>

Album: Ab 2008


Ab 2008

Tracks aus folgenden Jahren:

>>> 2 >>> 0 >>> 0 >>> 8 >>>
>>> 2 >>> 0 >>> 0 >>> 9 >>>
>>> 2 >>> 0 >>> 1 >>> 0 >>>
>>> 2 >>> 0 >>> 1 >>> 1 >>>
01.
Märzschnee
Electro - March 2008
3:14 Min
02.
5:41 Min

Album: Besonders ceylonisch :)


Besonders ceylonisch :)

Ruhige, lyrische Tracks ...

+++
02.
RETRO
Electro - April 2009
6:56 Min

Album: Ceylon & Lyra


Ceylon & Lyra

Da wir hier auf einem MUSIKALISCHEN Portal sind und es vordergründig um MUSIK geht, möchte ich die Seite nicht dazu "missbrauchen", die Hörer mit meinen (dichterischen) Erzeugnissen zu malträtieren.^^


**************************************************************************
Titel: Space Party von houie [bewertet am 10.06.2008]

Im zittrigen Licht der Neutrino-Laternen,
die glühwürmchenartig die Glaskuppeln füllen,
bewegt sich Space One zu entlegenen Sternen
und extraterrestrischen fernen Idyllen …

Die Mannschaft relaxt zu den Klängen von houie
und schäkert mit äußerst frappierenden Wesen. [:-0
Man wünscht sich bei all dem Gewirr und Getue
der gute Herr Kepler wär’ mit uns gewesen!

**************************************************************************
Aufrufe 27112 mal aufgerufen
Hörzeit 658:00:16 Stunden angehört    Klicks 49044 mal angehört


Account melden