MyOwnMusic

HipHop  Magazin

10 Fragen an Russak

RUSSAK
10 Fragen an Russak

Hallo, liebes MyOwnMusic-Universum! Heute möchte ich euch einen neuen MOMler vorstellen, der aber ein alter Hase im deutschen HipHop ist. Nach 4 Jahren Pause ist er jetzt zurück. Wir kommen natürlich nicht drum herum, unsere 10 Fragen zu stellen. Danke Russak, für deine Zeit und deine Antworten!


01. Warum brauchst Du Musik?

Für mich ist es wie Rauchen… Ich habe oft versucht damit aufzuhören, aber musste immer wieder anfangen. Musik ist für mich eine Sucht im positiven Sinne. Beim Texten und Recorden kann ich einfach mal abschalten und meine Gedanken sprudeln lassen.


02. Welchen Song sollten sich die Besucher Deiner Artistpage unbedingt anhören?

Ich empfehle: >> Das Leben ist zu kurz.


03. Was bedeutet MyOwnMusic für Dich?

Obwohl ich noch nicht lange dabei bin, habe ich große Begeisterung für MyOwnMusic entwickelt. Es ist die erste Plattform, auf der man ehrliche und konstruktive Kritik von den Hörern und Artists bekommt. Es ist eine unglaubliche Hilfe für die Entwicklung eines Künstlers, und man erhält wirklich gute Tipps, um seine Songs noch besser zu machen.
MyOwnMusic ist nicht mehr wegzudenken.


04. Wovon wirst Du am meisten beeinflusst?

Von Erfahrungen aus meinem Leben.


05. Welches Equipment benutzt Du?

Die meisten werden jetzt lachen:
Ein Audio Technica 2020 Aufnahmemikrofon
Das ganz alte Adobe Audition 1.5 Aufnahmeprogramm
Und meinen Schrank zum Abdämpfen der Aufnahme.


06. Mit wem würdest Du gerne mal zusammenarbeiten?

Vor 5 Jahren habe ich mit Ihm auf Rappers.in gechattet.
Seit dem wünsche ich mir ein Feature mit Rec-Z.


07. Wie lautet Dein Motto?

Erfahre das Schlechte, um zu wissen was gut ist!


08. Was sind Deine All-Time-Top 10?

1. Gorillaz - Clint Eastwood
2. Eminem - Mockingbird
3. Alligatoah - Die Kunst des Bitens
4. Rec-Z - Dein Lied
5. Swissgin - Das letzte Abendmahl
6. shox - Abschiedsbrief
7. Inspiration & Sorgenkind - Mitleid
8. Seryoga - Bumer
9. Seryoga - Chiki
10. Destorm - King Kong


09. Was magst Du absolut nicht?

Leute die sich so extrem verstellen, dass du es ihnen ansiehst.


10. Was ist Dein Geheimtipp hier bei MyOwnMusic?

Auf jeden Fall >> Peramyte! Wer HipHop mit Sinn liebt, wird ihn lieben!


Danke Russak, für das Interview. Wir bleiben gespannt, was noch alles von dir kommt, und wir freuen uns auf die Zukunft. Wir hoffen, du konntest die 4 Jahre Pause nutzen und bleibst am Ball.

Das Interview führte Alexander Schmidt.



Kommentare


von  Redaktion am 23.03.2015
Aufrufe  5572



Anzeige


Weitere interessante Artikel