MyOwnMusic

HipHop  Magazin

10 Fragen an Falk am Mic

Falk am Mic
10 Fragen an Falk am Mic

Trotz seines jungen Alters ist Falk fast schon ein MOM-Veteran und z.B. ein Teilnehmer des 1. MOM RapBattles (2010). Jetzt ist er - deutlich gereift - mit neuem Account zurück und es wird Zeit für sein erstes Interview:

 

01. Warum brauchst Du Musik?

Musik hilft mir dabei abzuschalten, mich zu motivieren und zu fokussieren. Mit dem richtigen Song auf den Ohren kann man meiner Meinung nach mit jeder Situation fertig werden.
Ich könnte mir das Leben nicht ohne Gehör vorstellen. Umso dankbarer bin ich dafür. Und wenn ich nicht schreibe, dann brauche ich wenigstens einen frischen Beat!


02. Welchen Song sollten sich die Besucher Deiner Artistpage unbedingt anhören?

Da mag ich mich nun wirklich nicht festlegen. Schaut einfach vorbei und macht Euch Euer eigenes Bild von mir und meiner Musik! Ich denke es lohnt sich bei jedem Song mal ein wenig zu lauschen.


03. Was bedeutet MyOwnMusic für Dich?

Community!
Ich war ja vor einigen Jahren als junger Knirps schon hier, und ich war sehr geflashed davon, wie hier alle untereinander connectet sind.
Außerdem scheint die Seite sich generell sehr gut gemacht zu haben. Respekt dafür.


04. Wovon wirst Du am meisten beeinflusst?

Das weiß ich ehrlich gesagt nicht. Ich denke, dass man immer von allem, was man mit seinen Sinnen wahrnimmt, beeinflusst wird. Meistens aber eher unterbewusst, was auch der Grund ist, warum ich da jetzt gar nicht so explizit werden kann.
Aber meine Freunde sagten, ich hätte ein wenig was von Prinz Porno angenommen, als ich ihn viel gepumpt habe.


05. Welches Equipment benutzt Du?

Gute Frage!
Also Zuhause habe ich eine Tascam und ein Studio Project Mic, die Songs hier auf meiner Page sind aber allesamt mit einem Rode NT2A recordet. Bin aber auch Techniklegastheniker.


06. Mit wem würdest Du gerne mal zusammenarbeiten?

Da gibts so viele. Allesamt im deutschsprachigem Raum.

Tua, Raf, Casper, Prinz Pi, Pimf, Edgar Wasser, Johnny Rakete, der Plot, Sido, Roni87 und natürlich Eminem, auch wenn ich vorher nur deutsche MCs angekündigt habe.


07. Wie lautet Dein Motto?

Ich versuche nur, allen Mitmenschen respektvoll gegenüber zu treten und meine innere Mitte zu finden. Nebenbei kille ich noch Wack-MCs - im Namen des Herrn natürlich.


08. Was sind Deine All-Time-Top 10?

Eminem - The Eminem Show
Eminem - Marshall Mathers EP
Casper - Hin zur Sonne
Tua - Grau
Aggro Berlin - Ansage 3
Böhse Onkelz - Live in Hamburg
Philipp Poisel - Bis nach Toulouse
Clueso - An und für sich
Chakuza - Magnolia

Reicht. Muss ja nicht nur Rap sein! Kann ich aber alles immer hören.
Ansonsten bin ich ein eher der Gegenwart zugeneigter Mensch. Was ich favorisiere liegt dann auch immer an gegenwärtigen Befindlichkeiten und Situationen.


09. Was magst Du absolut nicht?

Unpünktlichkeit! Da könnte ich kotzen, weil ich ohnehin immer viel zu früh bin und dann noch ewig warten muss.


10. Was ist Dein Geheimtipp hier bei MyOwnMusic?

Das Radio fand ich früher cool. Und das MoM-Battle natürlich. Hab letztens erst meine Runde beim ersten Battle in 2010 wiedergefunden. War amüsant!

Danke für's Interview und liket meine Facebookpage, damit ich von den Likes die Alimente für meine 12 Töchter zahlen kann!

_______________________________

In eigener Sache:



Kommentare


von  Tim Tonic am 09.04.2014
Aufrufe  4486



Anzeige


Weitere interessante Artikel