MyOwnMusic

Electro  Magazin

Musik ist nur so gut wie seine Idee

Marvin Abraham
Musik ist nur so gut wie seine Idee

Heute werden wir wieder mal einen 'Neuzugang' aus dem Elektrobereich mit den klassischen 10 Fragen konfrontieren; mal gespannt was wir erfahren :

 

1. Warum brauchst Du Musik?

Musik ist für mich ein Werkzeug. Mit diesem Werkzeug bin ich fähig bei mir selber eine bestimmte emotionale Reaktion auszulösen, und dies natürlich auch mit meinen eigenen Kreationen bei anderen zu erzielen.
Vergleichen kann man meine Sichtweise beispielsweise auch mit Filmen (Wenn es denn ein Film mit Hintergrund ist): Es wird versucht etwas klar zu machen, bzw. eine Story oder auch eine Idee / Anregung zu vermitteln, so dass man danach etwas zum Nachdenken mitnehmen darf.
So verhält es sich, denke ich, auch mit der Musik.
Brauchen tue ich sie deshalb, weil sie die Welt meiner Gefühle im Gleichgewicht hält. Man darf dabei also scherzhafterweise von einer Abhängigkeit reden.

2. Welchen Song sollten sich die Besucher Deiner Artistpage unbedingt anhören?

Definitiv "Im Takt Der Herzen". Da ich hier einige Geräusche aus meiner Umgebung aufgenommen habe, beweist der Song gut, dass wir täglich von Musik umgeben sind.

3. Was bedeutet MyOwnMusic für Dich?

MyOwnMusic ist natürlich perfekt für Anfänger, die ihre Musik publizieren möchten und dadurch die Chance erhalten, ein gesundes Feedback zu bekommen. Dieses Feedback ist sehr wichtig, denn für viele Neulinge ist es schwer, ein breites Spektrum an Publikum und Interessenten zu gewinnen.

4. Wovon wirst Du am meisten beeinflusst?

In erster Linie natürlich von guter Musik. Ich würde kein House produzieren, wenn mich der Sound nicht anspräche. Dann kommt noch die Inspiration dazu. Die hat mich nämlich mal gute 3 Stunden auf Trab gehalten, bloß weil ich mal den Klingelton von meinem Bruder vernommen hatte. Man könnte also sagen, dass mich hauptsächlich die spontanen Dinge im Leben beinflussen, weniger die Kommerziellen.

5. Welches Equipment benutzt Du?

Ja, was hätten wir denn hier...
Da wäre zunächst mal mein Rechner mit einer 'Creative X-Fi Titanium' Soundkarte, welche möglichst bald durch eine 'ESI Juli@' Soundkarte ersetzt werden soll.
Dort dran hängt ein 'Panasonic SA-HE7' Verstärker, welcher mit den 'Tannoy Sensys 1' Nahfeldmonitoren zur Beschallung aufwartet.
Zum Abhören stehen hier die 'Tannoy HPD 385' in ihren originalen Gehäusen. Diese sind an je einen Stereo-Digitalverstärker 'Pro-Ject Amp Box SE' angeschlossen, welche wiederrum selber an einem 'Behringer Ultradrive Pro' und einem 'Behringer Ultracurve Pro' hängen. Das Ganze ist mit einem linearen Frequenzgang von +/- 3 db auf den Hörplatz abgestimmt.
Dazu kommt noch ein 'Kurzweil Mark 8' E-Piano, welches über einen USB-Midi-Adapter 'ESI RoMI/O' an den Computer angeschlossen ist.
Für die Aufnahme steht mir leider nur ein 'Behringer ECM 8000' Messmikrofon zur Verfügung. Es tut aber seine Arbeit recht gut!
Produziert wird mit FL Studio 11.

6. Mit wem würdest Du gerne mal zusammenarbeiten?

Ist zwar ein wenig hoch gegriffen, aber sobald ich mit der Qualität meiner eigenen Musik zufrieden wäre, würde ich mir warscheinlich eine Zusammenarbeit mit Katie Melua wünschen. Ich denke, ich würde die House Musik damit auf ein ganz anderes Niveau bringen können!

7. Wie lautet Dein Motto?

Musik ist nur so gut wie seine Idee.

8. Was sind Deine All-Time-Top 10?


- Format B - Gospel (Super Flu's Antichrist Remix)
- DJ Madskillz - Carnival Chaos (Format B Remix)
- Brainkiller44 - Sex in Germany
- Moonbootica - Der Mond
- Super Flu - Didschn
- Radio Slave Feat. Danton Eeprom - Grindhouse (Dubfire Terror Planet Mix)
- Austin Leeds - Leibowitz
- Daniel Steinberg - Rush me
- Pleasurekraft - Tarantula
- Paul Kalkbrenner - Azure

Habe eigentlich keine All-Time-Top 10, aber diese Lieder höre ich schon seit einer sehr langen Zeit sehr gerne.

9. Was magst Du absolut nicht?

Absolut mag ich keine Menschen, welche meinen, sich im Internet durch ungezügelte Kommentare unnötig provoziert zu fühlen, um dann ebenso ungezügelte Unsitten von sich zu geben, und dem wohlgesonnenen Umgang untereinander somit den Mittelfinger zu zeigen. Solch ein Verhalten zeugt meiner Meinung nach von einem Minderwertigkeitskomplex, und beweist mir nur, dass ich mit der Person nichts zu tun haben möchte.

10. Was ist Dein Geheimtipp hier bei MyOwnMusic?

Der hier macht saumäßig fun:

elektroDYNAMIK - Disco Zonk (Radio Edit)

Danke Marvin für die Zeit, die du dir für uns genommen hast, und weiterhin viel Spaß und Inspiration auf MyOwnMusic.

 

_______________________________

In eigener Sache:



Kommentare

Beathouser
Beathouser September 2013
So isses^^

W.E.D.C
W.E.D.C September 2013
Bester Mann ! :)


von  BobT2nd am 10.09.2013
Aufrufe  6543



Anzeige


Weitere interessante Artikel