The very End

Goosses, Bogdanski, Rummel, Beste, Janosch
Deutschland Essen

Lass mal hören!

The very End


The Very End - Total am Ende? Mitnichten! The Very End ist die neue Ruhrpott-Metalwalze, die sich aus Bjoern Goosses (Gesang, Night In Gales, The Rules, Infliction), Rene Bogdanski (Gitarre, Ex-Ninnghizhidda), Volker Rummel (Gitarre, Ex-Flaming Anger), Marc Beste (Bass, Ex-deafinit) und Lars Janosch (Drums, Ex-Destillery) zusammensetzt.

Ihren mitreissenden Mix aus fettem Death Metal und knackigem Thrash lockert der Fünfer gekonnt mit jeder Menge sattem Groove, viel Feeling und vor allem variablem Gesang auf und pustet der Hörerschaft somit eine ordentliche Portion Frischluft durchs Schubladendenken-verseuchte Hirn! Und dabei beweist dieser bunte Stilmix einmal mehr, dass der Ruhrpott eine hervorragende Schmiede für Hartstahl made in Germany ist. Und The Very End sind verdammt nochmal Metal.

Dass die 5 Akteure nicht nur erfahrene Musiker, die auf viele Jahre Studio- und Bühnenerfahrung zurückgreifen können, sondern auch hungrig auf Liveshows sind, versteht sich von selbst. Denn wen The Very End von der Konserve begeistern, dem reissen sie live die Rübe ab! Schliesslich präsentieren die 5 Jungs von The Very End sich und ihre Mucke mit der nötigen Portion Energie.

Schweiss, Blut & Tränen, eben bis zum bitteren Ende.

Unser Debut "vs. Life" ist am 24.10.2008 erschienen.

11 Songs 46 Minuten metalische Vollbedienung veredelt durch ein massives Dan Swanö/Unisound-Mastering
und verpackt in ein Killustrations-Artwork!

Hier ein paar Stimmen zu diesem Mach(t)werk:

"Great songs, excellent musicianship! It?s rare to hear a band that sounds equally convincing player "modern metal" as well as classic metal and classic thrash!! You have a bright future ahead of you if you play your cards right!!"
(Dan Swanö)

"...modern thrash/speed metal can't sound more variable (...) the transparent yet crushing production multiplies the whole album to one of the absolute highlights this year! You're through to the next round... Cheers ;-) ! "
(Tom Angelripper)

"Perfect sound (...) perfect interplay (...) perfect job"
(Legacy Mag)

"An extremely energetic and grooving package"
(Metal Hammer Mag)

"Time for new heroes from Germany!"
(Rock Hard Mag)

Am günstigsten direkt bei uns zu bestellen, über unsere neue Homepage:

www.theveryend.net

Soundcheck for your Funeral" wurde in der März-Ausgabe des Metal Hammer zum Demo des Monats gekürt.


Single: Soundcheck for your Funeral

Soundcheck for your Funeral

"Soundcheck for your Funeral"

Recorded Spring 2007 by Cornelius Rambadt at Klangwelt Studio, Essen
Mixed by Cornelius Rambadt & Helge Schellbach
Mastered by Cornelius Rambadt

Music by The very End
Lyrics by Björn Goosses
01.
Empfehlung am 03.12.2007
Flatline
Death Metal - Juni 2007
4:39 Min

Album: VS. LIFE

VS. LIFE

Aus den Recordingsessions unseres am 24.10.2008 erscheinenden Albums "VS. LIFE"

Recorded in early 2008 by Cornelius Rambadt at Klangwelt Studio, Essen
Mixed by Cornelius Rambadt & Helge Schellbach
Mastered by Dan Swanö at Unisound Studio

Music and Lyrics by The very End
Lyrics by Björn Goosses
01.
Stabwounds
Death Metal - Oktober 2008
4:13 Min
02.
Sewn Eye Sleep
True Metal - November 2008
3:58 Min
03.
Bone Patrol
Death Metal - März 2009
4:51 Min
Aufrufe 18193 mal aufgerufen
Hörzeit 345:21:30 Stunden angehört    Klicks 33069 mal angehört


Account melden