TEQ

Robert, Artur & Henrik
Deutschland Wolfsburg
Ich bin: Band

Lass mal hören!

TEQ


Im Sommer 2004 wurde unter dem Namen TEQ der Grundstein für diese Band gelegt.
Nach dem Motto „weniger ist mehr" beschloss man in klassischer Gitarre / Bass / Schlagzeug - Besetzung hauptsächlich instrumentale Fusion - Kompositionen zu präsentieren und somit einen unkommerziellen Weg einzuschlagen.

Innerhalb weniger Monate wurden mehrere Songs eingespieltund ein eigener Sound kreiert.
Nachdem sich im Sommer 2006 einige Gastmusiker bereit erklärten, die Songs mit Keyboardklängen aufzuwerten, begann das Trio nach einem vierten Mann zu suchen.

Gesucht und gefunden wurde Paul Liksza, der sich problemlos in die Band integrierte.
Anfang 2007spielte man das erste, gemeinsame Album „No Attention“ ein.
Anschließend gab es einen Wechsel am Schlagzeug. Hier konnte Bernt Küpper für die Position am Schlagzeug gewonnen werden.

TEQ zeichnet sich durch die Fusion der individuellen Stile jedes Musikers aus, so verbinden die viergekonnt ihre Eigenheiten zu einer aufregenden Mischung aus abwechslungsreichen Eigenkompositionen, detailreichen Arrangements und mitreißenden Soli.

Durch die geringe Anzahl der Instrumente sorgt diese Formation für ein hohes Maß an Transparenz und gibt den einzelnen Musikern ausreichend Spielraum. So ist ein unkompliziertes Arrangieren der Songs, unterstützt durch die gemeinsamen musikalischen Interessen, möglich.

TEQ sind:
Robert Polikarpow (Gitarre)
Artur Trzmielewski (Bass)
Henrik Selle (Drums)

TEQ 2013


Album: .::Fossajar meets TEQ - Lingo::.

.::Fossajar meets TEQ - Lingo::.

Fossajar wurde 2006 von Sven Waida (Piano / Gesang) in Braunschweig gegründet und steht für „Fast Bossa in the Jar”. Die Band ist mehr ein Pool von Musikern als eine feste Formation. Den Musikstil kann man als Jazz mit Samba, Swing, Rock und Soul-Elementen beschreiben.

TEQ wurde 2004 in Wolfsburg gegründet und steht für Electric Heavy Fusion und Progressive Rock. Das Quartett präsentiert in klassischer Gitarre-Bass-Keys-Drums-Formation instrumentale Eigenkompositionen.

Nachdem Fossajar und TEQ einige Shows gemeinsam bestritten, entstand 2009 die Idee einige Songs gemeinsam einzuspielen.

Diese Fusion überzeugt durch die Zusammenführung der individuellen Stile jedes Musikers, so verbinden die drei gekonnt ihre Eigenheiten zu einer aufregenden Mischung aus abwechslungsreichen Eigenkompositionen und detailreichen Arrangements. Obwohl ihre Kompositionen auch ungerade Metren und komplizierte Harmonien beinhalten, wird größter Wert darauf gelegt, dass die Musik nicht akademisch unterkühlt auf das Publikum einwirkt. Hier findet auch der nicht geschulte Hörer Gefallen an den ohrwurmtauglichen Melodien. Die Stücke bleiben frisch, lebendig und transparent und sorgen zwischen den Melodielinien und offenen Charakterklängen für ein ausgewogenes Klangbild, welches den einzelnen Musikern ausreichend Spielraum für Improvisationen bietet. Modernere Spielweisen, Schemata und Harmonien finden hier ihre Verwendung. Jedoch nicht alles ist Neu: Mit Samba, Rock, Swing, Pop, Bossa - Nova, Soul und Jazzrock kleiden sich die Kompositionen in bekannter Gestalt.

„Fossajar meets TEQ“ sind:
Sven Waida (Piano, Gesang), Artur Trzmielewski (Bass), Bernt Küpper (Drums). Gastmusiker: Holger Mus (Saxofon), Ilona Volmeer (Gesang)

Das Cover-Artwork wurde von Helge Henning erstellt: planet.weizenkeim.org

Die CD beinhaltet 12 Songs mit einer Spieldauer von insgesamt über einer Stunde und ist ab sofort unter Scooxx@gmx.de für 7,99€ erhältlich.
01.
Türkis
Fusion - Juli 2012
5:35 Min
02.
Rubber Duck
Lounge - Oktober 2012
4:21 Min

Album: .::TEQ - EPILOGUE::.

.::TEQ - EPILOGUE::.

Aufnahmen aus dem Aktuellen Album "EPILOGUE"

01.Yin & Yang
02.Criminal Intent
03.Pauls's Revenge
04.In Between
05.TEQ-A-TEQ
06.526
07.Indian Fake
08.Kitchen Emergency
09.Crazy Shice
10.Almost Disappeared

Guitars - Robert Polikarpow
Keys - Paul Liksza
Bass - Artur Trzmielewski
Drums - Bernt Küpper
01.
Empfehlung am 31.05.2009
Teq-A-Teq
Fusion - Mai 2009
3:44 Min
02.
Empfehlung am 04.01.2010
Paul's Revenge
Fusion - Juli 2009
5:40 Min
03.
In Between
Fusion - Februar 2010
5:49 Min
04.
Ying & Yang
Fusion - August 2010
6:38 Min

Album: .::TEQ - No Attention::.

.::TEQ - No Attention::.

Aufnahmen aus unserem ersten TEQ Album „No Attention“

01.Smak
02.Funky Toon
03.Green Nose
04.No Attention
05.Harmonic Dream
06.Finnish Groove
07.Organgrinder
08.Mr.Devil Rings the Bell
09.Muddle Head
10.Little Jumper
11.S.N.E.
12.No Attention feat.Sandkamper

Guitars - Robert Polikarpow
Keys - Paul Liksza
Bass - Artur Trzmielewski
Drums - Henrik Selle
01.
Empfehlung am 03.05.2011
Little Jumper
Fusion - Mai 2011
7:22 Min
02.
5:11 Min
03.
Funky Toon
Fusion - Oktober 2011
5:06 Min
04.
Empfehlung am 13.08.2012
5:27 Min
Aufrufe 39361 mal aufgerufen
Hörzeit 1322:04:37 Stunden angehört    Klicks 116406 mal angehört


Account melden