stoman

stoman


Musik ist für mich ein Hobby. Meine Stücke entstehen zu Hause am Synthesizer/Computer; ich spiele nie live.

Es ist schwer, eine klare Stilrichtung für meine Musik zu nennen, und ich möchte mich auch gar nicht festlegen. Da ich gerne ruhige Musik mag, lassen sich viele ältere Stücke, die im Alleingang entstanden sind, dem "New Age"-Genre zuordnen, andere würde ich einfach als "Easy Listening" bezeichnen. Es gibt jedoch auch Werke, die den Bereich "Electro Pop" bedienen, sowie andere, die sich überhaupt nicht einordnen lassen.

Ich kann nicht singen und auch nur leidlich Klavier spielen. Für "richtige" Musik bin ich daher auf die Mithilfe anderer Musiker angewiesen. Ich beschränke mich lieber auf Songwriting, Arrangement und Mixing/Mastering - Letzteres, solange ich dazu hörtechnisch noch imstande bin. Leider geht es mit meinem Gehör seit geraumer Zeit rapide bergab.

Falls hier unter den Hörern Gitarristen, Sänger(innen) und sonstige Instrumentalisten sind, die Lust auf eine musikalische (Hobby-)Kooperation haben, meldet Euch bitte bei mir!

Ein Wort zur Bewertung von Musikstücken:

Ich bewerte nur Stücke, die es mir wert sind. Hip Hop, Techno oder jegliche Form von Metal mag ich nicht, also gibt es dafür von mir auch kein Urteil. WENN ich eine Musik bewerte, dann tue ich das offen und ehrlich und ohne Ansehen der Person - und erwarte das im Gegenzug auch von denjenigen, die mein Geklimper bewerten wollen.

Leider gibt es hier bei MOM komische Kauze, die nur so lange freundlich sind, wie man ihnen 5-Sterne-Wertungen schenkt und ansonsten die Klappe hält. Aufrichtigkeit wird von solchen Menschen, die sich offenbar maßlos überschätzen, als Anmaßung bezeichnet, und ich darf mir anhören, dass mein "dummes Geschwätz" niemand hören will und ich lieber nicht von Dingen reden sollte, von denen ich keine Ahnung habe. Mir war, offengestanden, nicht bewusst, dass Geschmack und persönliche Meinungen etwas mit "Ahnung" zu tun haben.

Bei meinen Äußerungen mache ich immer sehr deutlich, dass es sich um meinen subjektiven Eindruck handelt, und ich käme niemals auf die Idee, meine Eindrücke für das Maß aller Dinge zu halten. Ich bewerte die Musik anderer Menschen, weil ich mich selbst über Bewertungen freue - und damit meine ich keineswegs nur die Fünfer-Bewertungen, die ich bei meinen eigenen Stücken ohnehin nur selten nachvollziehen kann. Wenn jemand keine Bewertungen von mir lesen möchte, soll er mir das höflich mitteilen. Es gibt keinen Grund, deswegen ausfallend zu werden und die gute Erziehung zu vergessen.

Ach ja, und noch etwas: Bitte fordert mich nicht auf, Eure Musik anzuhören und zu bewerten, wenn Ihr mich nicht kennt! Ich suche mir selbst die Musik heraus, die ich hören möchte, und wenn Eure Musik in mein Beuteschema passt, stoße ich früher oder später bestimmt darauf.

In diesem Sinne,
musikalische Grüße an alle MOMer!


Diskografie

01.
3:42 Min
02.
Empfehlung am 09.11.2011
3:10 Min
03.
3:38 Min
05.
Empfehlung am 21.10.2011
3:51 Min
06.
5:09 Min
07.
The Traveller
Folk - Februar 2006
5:04 Min
08.
Alive
Rock - August 2012
2:42 Min
09.
Empfehlung am 14.02.2013
3:33 Min
10.
3:50 Min
Aufrufe 31966 mal aufgerufen
Hörzeit 773:25:52 Stunden angehört    Klicks 86103 mal angehört


Account melden