Sir Henry

Sir Henry


geboren 1974 in der schönen Hase-Stadt Osnabrück machte er zunächst die Realschule bis zur 10. Klasse. Hier hatte er auch seine erste Band, mit der er vor allem Beatles und schon erste kleine Eigenkompositionen spielte. Zu der dort entdeckten Liebe zur Musik kam neben den Auswüchsen schauspielerischer Ambitionen im Klassenzimmer früh kleine Rollen am Theater und beim Film. Das Theater setzte er dann sowohl zur Freude als auch zum Leidwesen seiner Erziehungsberechtigten und Lehrer während und nach dem Abitur fort.

In Bremen begann er ein Jura-Studium, daß ihn schnell seine zweite große Leidenschaft entdecken ließ, die Kriminalistik. Dort traf er aber auch die Jungs von “Sir Henry Band” (www.sir-henry-band.de) und “Dictionary of Funk”, mit denen er trotz seines mittlerweile in Hamburg stattfindenden Studiums noch viel arbeitet und auftritt. In Bremen durfte er außerdem für ein Weihnachtsmärchen am Waldau-Theater die Bühnenmusik komponieren und produzieren.

In der Sir Henry Band betätigt er sich als Sänger, Gitarrist, Keyboarder und ab und zu als Schlagzeuger. Viele der Songs, die diese Band an Eigenkompositionen darbietet hat er komponiert und arrangiert. In seinem Heimstudio und in Bremen hat er viele dieser Aufnahmen produziert.

Manchmal ist er etwas eigenbrötlerisch und schwierig, aber da er gerne lacht und auch andere unterhält und kein Problem damit hat Zuneigung und Sympathie zu zeigen, gab es bisher nur wenige Drohbriefe.


Diskografie

01.
Empfehlung am 25.03.2008
A Confession
Pop - März 2007
4:42 Min
02.
On My Way Home
Pop - März 2007
7:12 Min
03.
I Need To Quit
Rock - Oktober 2007
4:22 Min
04.
Dreams
Pop - Mai 2013
4:15 Min
05.
On Their Graves
Pop - Dezember 2009
5:24 Min
Aufrufe 13396 mal aufgerufen
Hörzeit 164:42:15 Stunden angehört    Klicks 23835 mal angehört


Account melden