Relaxx-inc

Relaxx-inc


angefangen hat es eigentlich mit ner klampfe, die ich weihnachten 1989 geschenkt bekommen habe, dann habe ich anfang bis mitte der 90er jahre meine ersten elektronischen versuche mit dem screamtracker und fasttracker "gestartet", bis ich dann eine schlecht gecrackte version von cubase 2.00 "geschenkt" bekam... später der kauf von vst... und der rest kam nach und nach...

...jetzt betreibe ich ein kleines, süßes 26-kanal-studio und mache seit mehreren jahren, mit cubase vst, elektronische tanzmusik. 1996 und 1997 hab ich mit dj phantone, ein echt guter scratcher, ein paar sachen aufgenommen. 1998 war ich mit Canaloque zusammen auf der hr3-clubnight. nach der trennung hab ich mich zurück gezogen und hab zu hause die filter wieder alleine gedreht.

ich mag schon fast jede elektronische musikrichtung, außer kommerzrave, schranz (außer ein paar sachen), drum&bass und gabba, dem kann ich nicht so viel abgewinnen.

ich liebe wiederum z.b.: THE FUTURE SOUND OF LONDON, PLANET-E, chemical brothers, prodigy, HARDFLOOR, APHEX TWIN, emmanuel top, dj food, vadim, herbaliser, culdcutz, der 3. raum, ascorbine acid, acidwarrior, ruby, DEPECHE MODE, PORTISHEAD, underworld, FRONT 242, B:LECH-THE NEXUSPHASE, iQ, +8, ninjatunes, u.u.u.


Album: different view

different view

kA^^
01.
Time to Chill
Chillout - Juli 2016
6:46 Min
02.
7:39 Min

Album: Common Earth Musics

Common Earth Musics

Various Elements of House Music
Aufrufe 13450 mal aufgerufen
Hörzeit 03:17:18 Stunden angehört    Klicks 406 mal angehört


Account melden