Spartano 301
vor 14 Tagen
Spartano 301
befriedigend  
Idee: 
Arrangement: 
Handwerk: 
Mix/Master: 
Hitpotential: 
Kommentar: 
Hallo zusammen, zuerst muss ich sagen das eine musikalische Zusammenarbeit über Internet nicht einfach ist, für mein Gehör hat diesen Track noch viele Baustellen, ich habe gehört eure Track besteht auch aus Samples die mir bekannt sind, Beispiel ab 1:51 Synth und danach Panflöte, dies solltet ihr in der Beschreibung angeben, bei denn Vocals Einsatz sind in einige stellen die knakser zu hören, kommen wir zu die Übergänge, Beispiel 1:29 die fließen nicht sehr Gut übereinander, der Synth Melodie wird leiser und von der Melodie einfach abgeschnitten, die dunkle Melodie die danach kommt, passt nicht im Übergang mit der Synthmelodie der Abgeschnitten ist, und dann noch die Abmische, die ist viel zu Unruhig, Beispiel bei 1:51 ist der Synth zu Laut, da hat die Panflöte zu kämpfen, Tipp, man kann versuchen den Nebeninstrumenten mehr Pan zu geben und leiser Abmischen, im zweiten Abschnitt wird es etwas besser und rhythmischer, was bei der erste helft durch die krassen Übergänge unterbrochen wurde, mein Tipp nochmals darüber Reden und versuchen die Baustellen zu lösen, lg, von Joachim.
Vandice
vor 14 Tagen
Vandice
befriedigend  
Idee: 
Arrangement: 
Handwerk: 
Mix/Master: 
Hitpotential: 
Kommentar: 
Muss meinem Vorredner dazu Stimmen.

Die Übergänge der Parts sind recht grob.
Den schneidenden Chord ab 1,51 find ich schick.
Die Panflöte schafft eine tolle Atmosphäre, drückt in der Kompression die Chords allerdings zu krass weg.

Die Melodie der Flöte kommt mir ebenfalls altbekannt vor. Nutze hier doch deine eigene Idee.

Der Mainpart zu 2,37 ist mit der Acidline cool, allerdings hast Du hier zu viele Elemente enthalten.
Weniger ist oft mehr.

Dein Break zu 3,19 passt. Der Vocal ist nicht ganz sauber geschnitten. Der Knackt zu 3,29. Fade das Sample am Anfang der Wellen kurz ein, dann ist das knacken weg.

Die Idee find ich cool, die alt bewährten Acidlines wirken heute im richtigen Sound immer noch. Du verursachst allerdings eine leichte Reizüberflutung mit all deinen Ideen, Instrumenten und tonalen Änderungen.

Es bedeutet nicht, dass deine Idee (n) nichts taugt (en), sondern im Gegenteil. Nur versuchst Du zu viele Ideen in einen Song unterzubringen.

Beschränk dich auf weniger Instrumente, leg den Fokus auf eine Sache - und dann ab damit!

Bin gespannt drauf, wenn Du noch mal an die Nummer gehen solltest.

Besten Gruß
Pattraxx
vor 15 Tagen
Pattraxx
befriedigend  
Idee: 
Arrangement: 
Handwerk: 
Mix/Master: 
Hitpotential: 
Kommentar: 
es klingt für mich wie 2 verschiedene songs, die versucht wurden daraus 1 song zu machen...es wirkt teilweise auch etwas wirr.
obendrein wurde hier auch fast 1 zu 1 eine sehr bekannte melodie benutzt (Panflöte), was die songidee schmälert.
mir persönlich gefällt der song nicht so gut, daher diese Bewertung.