Filterpad
Dezember 2017
Filterpad
gut  
Idee: 
Arrangement: 
Handwerk: 
Mix/Master: 
Hitpotential: 
Kommentar: 
Dream-House oder Progessive-House - wer weiß das schon! ^^

Ich habe mit den Song auch 2-3 mal anhören müssen um mit ihm warm zu werden. Aber im Endeffekt eine tolle elektronische Nummer die durch kleine Raffinessen, nicht gewohnte Hörstandards und ein "dreamy Feeling" seinesgleichen sucht.

Hätte mit streng betrachtet noch etwas Thema gewünscht oder eine gehörfälligere Hook bzw. ein Wiedererkennungsmerkmal (neben dem eh schon außergewöhnlichen Arrangement). Aber ob der Song dann wieder zu sehr ins Kommerz abdriftet sei dahingestellt - Das sollte nicht das Ziel sein. :) Soundtechnisch und auch vom Mix her gefällt mir das bis auf die erwähnten Dinge ebenso.

Hörtipp verdient!

FP
BobT2nd
Dezember 2017
BobT2nd
gut    Hat eine Empfehlung vergeben
Idee: 
Arrangement: 
Handwerk: 
Mix/Master: 
Hitpotential: 
Kommentar: 
Der Bassbereich wirkt bei diesem Track sehr breit und überdeckt die anderen Instrumente (z.B. das Piano) teilweise.
Ansonsten klingt und groovt dieser Track echt stark und nimmt den Hörer mit. Auch die teilweise schrägen Töne tun dem keinen Abbruch sondern verleihen dem Track das gewisse Etwas.

Hat mir persönlich sehr gut gefallen, und ich lasse mal einen Hörtipp da.

Gruß Bob
Tanzbar
Januar 2018
Tanzbar
herausragend  
Idee: 
Arrangement: 
Handwerk: 
Mix/Master: 
Hitpotential: 
Cain The Stain
Januar 2018
Cain The Stain
gut  
Idee: 
Arrangement: 
Handwerk: 
Mix/Master: 
Hitpotential: 
Kommentar: 
Mit der Straßenbahn nachts durch die Großstadt.

Auch schön!
noitelrett
Dezember 2017
noitelrett
herausragend  
Idee: 
Arrangement: 
Handwerk: 
Mix/Master: 
Hitpotential: 
Kommentar: 
Fängt sehr nett an der Track. Der Bass rockt, auch wenn dieser Wiederhall am Ende Geschmackssache ist. 1:10 kilngt echt gut, dieses eine was etwas gegen den Takt läuft, gefällt mir sehr gut. Nimmt aber auch etwas den Schwung raus aus dem Track. 2:30 ist auch ganz gut, Instrumente könnten aber einen Tick zu tief sein oder zu wenig Filter haben. Gibt aber sehr viele "ordentliche" Stellen in dem Track, wo man gut mitgehen kann. Insgesamt ein sehr ordentlicher Track, der für viele Leute "Lieblingspassagen" enthält und zum Relaxen einlädt