Mother of Percy

Mother of Percy


Musik ist ein außerordentlich wichtiger Bestandteil meines Lebens. Ich liebe Musik aus dem Rock- oder Gothic-Bereich (Diary of Dreams, The 69 Eyes, Lacrimosa, Unheilig, Eisbrecher, Accept, Krokus, Axel Rudi Pell, Rammstein u.v.a.m.), aber ich bin auch ein großer Fan von Schiller, Henrik Freischlader, Adele, Ellie Goulding, Loreena McKennitt, Sophie Zelmani und Lisa Gerrard.

Musik ist und bleibt Geschmackssache. Was den einen zu berühren vermag, empfindet der andere als nichtssagend. Musik ist so vielfältig wie die Menschen, die sie machen, und die Menschen, die sie hören. Genau das macht es so spannend.

Ich finde diese Plattform großartig, weil sich hier eine unglaubliche Vielfalt an toller Musik präsentiert, auf die man ohne MoM möglicherweise nie stoßen würde.

Meine Songs entstehen zurzeit mit dem Musikprogramm Logic Pro X von Apple.

Juhuu, ich habe eine EP:
http://www.amazon.de/Angels-Dont-Cry/dp/B008HH5GZM/r....p;sr=301-1

Videos:
"A piece of paper" (mit Tschabba Rox) - Video: Manuela Trost
https://www.youtube.com/watch?v=3IweVZovymw

"Caught" (mit Tschabba Rox und Eifelmusic) - Video: Manuela Trost
https://www.youtube.com/watch?v=W20FeUiwX9I

"Farewell" (mit Eifelmusic) - Video: Christina Scheller
https://www.youtube.com/watch?v=ke9xcRBhnC4

"Desert Land" (mit Boys in Autumn) - Video: Sandy Angels
https://www.youtube.com/watch?v=GV_A9adFRn8


Album: 2014

2014

a new start
02.
3:30 Min
03.
4:10 Min

Album: 2015

2015

... immer weiter ...
01.
Without You
Mood Music - Februar 2015
7:21 Min

Weitere Songs

01.
4:44 Min

Projekte: Songs, an denen ich mitgewirkt habe...

Aufrufe 55480 mal aufgerufen
Hörzeit 113:53:28 Stunden angehört    Klicks 40362 mal angehört


Account melden