Idna (cmm Grey Wolf)

Idna (cmm Grey Wolf)


Bin Baujahr 1961 ... und mit diesem Account seit August 2010 hier auf MoM ... vorher war ich hier mal unter dem Namen "cmm Grey Wolf" von mitte 2006 bis ende 2009 aktiv ...


Album: Das SNAI - Projekt

Das SNAI - Projekt

... (SNAI = Suche Nach Außerirdischer Intelligenz)

Als ich mal wieder an der Fortsetzung vom Album "Auxen" gefriemelt hab, machte ich einen Fehler ... ich spielte an zu viele Regler und Knöpfe herum und hatte da auf einem mal sowas, wie kosmische Frequenzstörungen/Signale und bpm-Verschleppungen, was ich eigentlich nicht für den vierten Part gebrauchen könnte ... dummerweise hab ich mir auch noch den SF-Streifen "2001" (den mag ich) zum x-tem mal reingezogen ... und da kam mir die bescheuerte Idee mit diesen angefallenen Frequenzen und Sequenzen einen Track zu machen ... aber hört einfach mal selber rein ... hab auch versucht mal ein bissl "musisch" zu sein (anfangs jedenfalls) ...

Edit 23.07.2017... hab auch hier dann mal etwas weiter gesponnen und einen zweiten Track dazu in Arbeit, daher jetzt als Album angelegt, denn bis ins Sternensystem "Berwlin", ist trotz Errichtung eines Portals, die Reise etwas länger als von heute auf morgen. Einsteins Theorie bezüglich eines Zeit-Raum-Knickes, scheint entweder nicht zu funktionieren oder meine Ausserirdischen können diese noch nicht vollends in die Tat umsetzen ... zu mindest brauchen sie dennoch, mit ihrer Technologie von einem Portal, nur wenig in Erdenjahre umgerechnete Zeit bis zur "Ankunft" ... nämlich nur "4 WECKS" , wie auch der Folgetrack heißen wird ... (1 Weck = 30 Erdenjahre) ... ;-)
01.
Empfehlung am 19.06.2017
10:28 Min

Album: Auxen

Auxen

... ist ein Weltraum-Soundscapes-Album, welches eine wahre Begebenheit (was aber erst in ein paar hundert Erden-Jahren stattfinden wird) in unzähligen Soundverbindungen sowie -bearbeitungen beschreiben soll, was im Sternensystem "Berwlin", konkret auf dem Planeten "Auxen" passiert ist ...

(lest bitte zu jedem einzelnen Track die Info dazu, damit ihr der Geschichte folgen könnt)

Mit diesem Album, wag' ich mich auch erstmals an eigene "Spaces-thems" heran ...
01.
Empfehlung am 30.09.2014
9:29 Min
03.
Empfehlung am 09.09.2015
7:21 Min

Album: Canis Lupus

Canis Lupus

... in diesem Album landen Tracks, welche ich als "Wolfsnarr" im laufe der Jahre gemacht habe ...

Album: Colab/Remix

Colab/Remix

... im Genre Chillout/Instrumental ... dieses Album beinhaltet nur Tracks, welche aus einem Piano-Fundament von Sven Klitsch von mir geremixt wurden ... das heißt, Sven hatte eine Idee mit Piano und ich eine Idee seine Tracks in einem gemischten Soundkleid ein zu betten ...

Im Januar 2008 schickte mir Sven Klitsch vier Piano-Dateien und meinte, dass ich was daraus machen könnte, wenn ich will ... sowas lass ich mir natürlich nicht zweimal sagen ... die vierte Datei davon schenkte er mir, woraus ich den Track "Das kleine Geschenk" machte ... Das Grundmaterial zu jedem Track sind "Gedankenläufe" , welche Sven im Pianospiel festhielt ... ich machte es mir zur Aufgabe,weil ich diese Stücke damals liebte, ein neues Soundkleid zu geben ... außer bei seinem "Gedankenlauf 1 ", welcher mich dazu inspirierte selbst improvisiert etwas hinein zu spielen ... aber hört selbst ...

Single: Songtausch 2017

Songtausch 2017

Eine tolle Idee, die von Kevin S. ins Leben gerufen wurde, bei der ich einfach dabei sein wollte, denn es geht hier nicht um "Klinkenputzen" bei Freunden sondern der Hintergrundgedanke von Kevin war, mit diesem Event unsere "Commue" hier auf MOM etwas näher zusammen rücken zu lassen und gemeinsam uns es so angenehm, wie möglich miteinander hier zu machen ... ;-)

Album: Colab/Remix

Colab/Remix

... in den Genre's Instrumental, Chillout

Single: Ambient Wave 2015

Ambient Wave 2015

... mein erster Versuch, mich mal bei der "Ambi Wave" zu beteiligen ...
01.
Empfehlung am 24.11.2015
7:23 Min

Single: Dialogue of Religions II - Fluch der Wölfin

Dialogue of Religions II - Fluch der Wölfin

... ein Teil davon, aus diesem Track, sollte eigentlich mein Ambi-Wave-Beitrag für 2016 sein ... aber es war mir dieses Jahr aus technischen Gründen nicht vergönnt gewesen (o2 und Telecom haben's mir verwehrt/vermasselt ... war vom 08.11. bis 21.11.16 von der elektronischen Außenwelt abgeschnitten gewesen ) ... diesmal erzählt der Track aber eine Geschichte, wenn auch nur im Bereich "Fantasie" ...

Album: Die Sechs Pforten

Die Sechs Pforten

Ein Themen-Album,das ich 2008 begonnen hab,aber bis heute nicht zu Ende gebracht habe...Doch mittlerweile bin ich dabei,dies langsam aber sicher zu Ende zubringen...

Es ist mein drittes Themen-Album und hat seine Entstehungsberechtigung zu einer Zeit als ich beruflich vermehrt mit Suizitfällen zu tun hatte...

Zum Thema:

Gefatter Tod nimmt sich einer Seele an,die selbst den Weg zu ihn gegangen ist und begleitet diese in einer Zwischenwelt,dem Fegefeuer, durch fünf Pforten.Er will so der Seele die Gelegenheit geben,sich darüber Gedanken zu machen,ob es die richtige Entscheidung war,sich einfach so aus dem Leben zu stehlen...vor der sechsten Pforte überlässt er der Seele dann die Wahl,ob sie ins Leben zurückkehren will oder es hinter sich lässt...

"Am Ende wird einer von uns Beiden verlieren"... meint der Tod am Scheideweg.Doch er wird wohl nie verlieren.Egal,wie sich die Seele entscheiden wird...für die Rückkehr ins Leben?...dann bekommt er sie eben später einmal...

Die Pforte der Entscheidung wird zeigen,ob es hier überhaupt einen Verlierer geben wird...


Die ersten zwei Pforten entstanden im Jahr 2008...anfang 2009 die dritte Pforte...im selben Jahr befand sich auch schon ein Preview der vierten und fünften Pforte auf meiner Festplatte...anfang 2012 nahm ich mir dann die vierte Pforte wieder vor und stellte sie fertig...nach langer Zeit ist nun auch endlich die Fünfte fertig geworden...
1. Die Pforte am Scheideweg
2. Die Pforte jenseits von Eden
3. Die Pforte zum Labyrinth der Verzweiflung
4. Die Pforte zum Pfad der Illusionen
5. Die Pforte zum Tempel der Erinnerung
6. Die Pforte der Entscheidung (geistig fertig...akustische Umsetzung beginnt noch in diesem Jahr)
Aufrufe 26445 mal aufgerufen
Hörzeit 111:35:17 Stunden angehört    Klicks 11401 mal angehört


Account melden