Casper Hight

Casper Hight


www.agerec.de / www.myspace.com/casperhight


Casper Hight (* 31. März 1986 in Dessau) ist ein deutscher MC und Rapper, der zuletzt seine Werke in Zusammenarbeit mit dem Independent-Label AGE Records veröffentlichte.

Bio
Casper Hight (aufgewachsen in Dessau, Sachsen-Anhalt) kam bereits im Alter von 11 Jahren mit Graffiti und Breakdance in Kontakt. 1999 begann er die ersten Rapversuche, bis er zum ersten Mal 2003 auf dem Berliner Radiosender Jam FM, in der Jams-Rapublik mit seiner ehmaligen Crew Dyablos und dem Album Wahrheit, zum Gesprächsthema wurde. Damals verkaufte der Rapper seine ersten Werke auf Tapes im Umfeld von Dessau bis Berlin, jedoch noch ohne Vertrieb.

Im Jahr 2004 trennten sich Dyablos und Casper begann seine Solokarriere als MC. Bis 2005 war er im Internetportal Reimliga Battle Arena mit über 30 Battlerunden aktiv. In dieser Zeit lernte er sehr talentierte Künstler wie zum Beispiel: Morlockk Dilemma, F.R., Serk, Sido, Sera Finale, Nico Suave und Denyo 77 kennen, mit denen er zusammen arbeiten durfte.

Im August 2005 brachte der Rapper über das Independent-Label AGE Records sein erstes Debütalbum mit dem Namen Brandsatz heraus und stellte dieses anschließend bundesweit auf Konzerten live vor. Casper war zu dieser Zeit zum Beispiel als Vorgruppe von talentierten Künstlern wie Olli Banjo und Sido aktiv. Sein Album sorgte auf vielen Hip Hop Internetportalen für Aufsehen. Brandsatz wurde damals auch auf Jam FM vorgestellt und in den Sendungen mehrfach verlost.

2006 war er auf mehreren Tonträger als Feature Gast vertreten. So produzierte der Rapper mit allen Künstlern von AGE Records, das Album AGE Offensive Nr. 1. Dieser Tonträger wurde damals von Nico Suave, Serk und Denyo 77 supportet, die auch alle auf dem Album vertreten sind. In diesem Jahr releaste der Rapper auch die EP mit den Namen "Kapitel 13", auf der Blockbewohner Sido zu hören ist.

Casper Hight nutzte im darauf folgendem Jahr 2007 sehr viele Gelegenheiten um wieder Live aufzutreten. 2007 drehte der Rapper ebenfalls sehr viele Videoclips die sich sehr schnell auf Videoportalen wie YouTube, MyVideo, usw. verbreiteten und dort sehr viel positive Resonanz fand. Der DNM Musikverlag aus München stellte in diesem Jahr auch ein Best of Album des Rappers mit dem Titel Gestern ist Heute zusammen, welches bis heute von DNM vertrieben wird.

Im Januar 2008 gründete er zusammen mit seinem Rapkollegen KaWeOh die Hip Hop Crew Region Ost. Fast ein Jahr arbeiteten die beiden zusammen mit Ihrem DJ - DJ Crest an dem Album Plattenbaurap, welches schließlich im Dezember 2008 über die Eventagentur Limited-Events veröffentlicht und vertrieben wurde.

Als zu dem Album die ersten Videoclips im Internet auftauchten, wurden nicht nur sehr viele Hörer auf die Crew Region Ost aufmerksam, auch Deutschlands größter Hip-Hop Fernsehsender Mixery Raw Deluxe berichtete über Casper Hight und Rapkollege KaWeOh. Als die beiden 2009 ihr Album bundesweit live vorstellten, nahm Casper Hight mit seiner Crew Region Ost im August auch am Musikcontest - Local Heroes teil und belegten in der Kategorie Hip Hop den 1. Platz. Im Finale erreichten die beiden dann Platz 2.

Daraufhin lud MDR Radio Sputnik die beiden Rapper nach Halle in das gläserne Sputnik Studio zum Interview ein. Damals rappten Casper Hight und KaWeOh ihren aktuellsten Song Überdosis live im Radio. Anschließend spielte der Sender regelmäßig Songs von Region Ost, aber auch sehr viele Solostücke von Casper Hight.

Endstation der Plattenbau - Tour war am 24. September im Ferropolis. Cas trat zusammen mit Nestor, Graf Fidi und KaWeOh zum Projekt "Klimatische Irritationen zum Welt Klimagipfel für Kopenhagen 2009" auf. Die vier lieferten mit dem Song Gift für diese Welt den offiziellen Soundtrack für dieses Projekt.

Heute werden regelmäßig News, neue Songs oder Videos des Rappers auf Mixery Raw Deluxe veröffentlicht.


Diskografie

Aufrufe 15492 mal aufgerufen
Hörzeit 177:41:09 Stunden angehört    Klicks 26277 mal angehört


Account melden