Beyond Obsession

Nils Upahl Andre Wylar Sören Köstel
Deutschland Potsdam
Ich bin: Band

Lass mal hören!

Beyond Obsession


"beyond obsession"

Drei Jungs aus dem Nordosten Deutschlands mit der Liebe zu harmonischen Melodien und treibenden Sounds!

Als sich Nils, André und Sören 2011 trafen war allen klar, dass die jeweiligen Einflusse der drei zu einem stimmigen musikalischen Gesamtbild führen können.

Sowohl Nils als auch André waren seinerzeit Mitglieder der Band "toxic-n-blue", in der sich Sören später als Livedrummer engagierte.
Mit Auftritten auf unter anderem dem WGT, dem SynthageFestival, auf der klangSYNTHese und dem Dämonenball sammelten sie reichlich Live- und Bühnenerfahrungen.
Da aber die musikalischen Vorstellungen der Jungs zu sehr von dem Gesamtkonzept der damaligen Band abwichen entschlossen sie sich, ihre Ideen als
eigenständige Band umzusetzen. So kam es am 06.06.12 zur Gründung von "beyond obsession".

Sänger Nils, als Kopf der Band verantwortlich für Songwriting, Vocals, Synth und Gitarre, stammt aus einer Musikerfamilie aus Rostock und begann somit schon
früh, seine einzigartigen Fähigkeiten zu entwickeln. Er lernte bereits als Kind Gitarre und Piano zu spielen, arbeitete beinahe täglich an seiner Stimme und
schrieb schon in jungen Jahren erste Songs.
Seine gefühlvolle Stimme verleiht der Musik von "beyond obsession" ihre Aussagekraft und Tiefe. Oft hört man sein Idol Martin L. Gore heraus aber genau das macht seine Songs auch aus. Er versucht nicht zu kopieren sondern kreiert seine ganz eigene stimmliche Landschaft.

André und Sören sind verhältnismässig spät zur Musik gekommen. Zwar sind beide mit den elektronischen Klängen von Depeche Mode und co aufgewachsen, haben
aber doch erst vor 6 bzw. 7 jahren ihre eigene Kreativität im Soundengeneering entdeckt.
Als Autodidakten experimentierten sie in ihren Homestudios in Potsdam an Drums und Synthesizern und schufen, beeinflusst von Szenegrößen wie
"VNV-Nation" und "Covenant", etliche Ideen, die nun endlich innerhalb der Songs von "beyond obsession" verarbeitet werden.

Sören zeichnet sich massgeblich zuständig für die Drumgestalltung der Songs. Von ruhig bis krachend ist für ihn alles drin. André erschafft stets und ständig Sounds, die neuartig klingen aber dennoch vertraut wirken und all das führt am Ende auch zu dem breiten musikalischen Spektrum der Band.

"beyond obsession" will nicht versuchen, eine von unzähligen Bands zu werden, die sich nur zu leicht in eine Schublade pressen lassen. Die Jungs erschaffen ihre eigenen musikalischen Welten, die von stimmungsvollen Balladen bis hin zu mehr als tanzbaren 140 bpm-Nummern alles bieten.
Man hört den Songs der Band an, dass der Spass an und die Liebe zu guter(!) Musik klar im Vordergrund steht.

Am 05.11.2012 wird die erste Single "On my way" veröffentlich und man darf gespannt sein, wohin die Reise der drei noch führen wird...


Diskografie

01.
3:38 Min
02.
Empfehlung am 05.09.2013
3:52 Min
03.
10:22 Min
04.
Empfehlung am 06.03.2013
On my Way
Synthie Pop - November 2012
4:10 Min
05.
4:06 Min
Aufrufe 29736 mal aufgerufen
Hörzeit 294:35:09 Stunden angehört    Klicks 38479 mal angehört


Account melden