Magazin




Interview: Wojciech Giziewicz von Corning Optical Cables

Die Kabel der Zukunft

Das Materialforschungs- und Solution Provider-Unternehmen Corning stellt unter anderem optische USB- und Thunderbolt-Kabel aus Glasfasern her. Welche Vorteile diese auf dem Markt noch nahezu konkurrenzlosen Kabellösungen in der Praxis liefern und warum der Glasfaser die Zukunft gehört, erläutert uns Forschungs- und Entwicklungs-Programmleiter Wojciech Giziewicz im ausführlichen Interview.

Von Sylvie Frei

Eigentlich ist der Hersteller Corning ein weltweit etabliertes Unternehmen mit langer Firmengeschichte, das eine ganze Reihe von interessanten Produkten auf den Markt gebracht hat, die direkt auf den hauseigenen Materialentwicklungen – vor allem im Bereich Glas und Keramik – basieren. Doch in der Audio-Welt ist das Unternehmen, das unter anderem Glasfaserkabel entwickelt, noch eher wenig bekannt. Wir hatten auf der diesjährigen Frankfurter Musikmesse das Vergnügen, ein Gespräch mit Corning zu führen, das wir anschließend in einem intensiven Interview mit Cornings Forschungs- und Entwicklungs-Programmleiter für die Entwicklung aktiver optischer Kabel, Wojciech Giziewicz, noch einmal aufgegriffen haben. Denn im Dialog ging es ans Eingemachte, wenn es um die Zukunft des Kabels, neue Schnittstellen und die Signalübertragung geht – ein Thema, das auch für die Pro Audio-Szene eine wichtige Rolle spielt, da es schließlich um die Technologie geht, die sich womöglich bald in der Recording-Welt durchsetzt…


... um den vollständigen Artikel lesen zu können, jetzt MyOwnMusic Club-Mitglied werden! ->Jetzt freischalten!


von  Professional audio am 03.08.2015
Aufrufe  1674