Magazin




Interview Jens-Uwe Popp

Interview Jens-Uwe Popp

Interview: Jens-Uwe Popp und Marcus Schneider

Jens-Uwe Popp repräsentiert den Typus des klassisch ausgebildeten Gitarristen, der in verschiedenen musikalischen Stilistiken zu Hause ist. Der Hamburger Musiker beherrscht nicht nur meisterhaft das Repertoire klassischen Gitarre von Solokompositionen, über Duo-Werke bis hin zur Kammermusik, sondern hat sich vor allem durch die Zusammenarbeit mit außergewöhnlichen Künstlerpersönlichkeiten aus anderen Stilistiken wie dem Klezmer-Virtuosen Giora Feidmann oder dem ukrainischen Akkordeon- und Bajan-Meister Efim Jourist einen Namen gemacht. Seit 2006 ist Popp Mitglied im David Orlowsky Trio, ein Ensemble aus dem Bereich der kammermusikalischen Weltmusik, das inzwischen drei CDs veröffentlicht hat und 2008 mit dem Echo „Klassik ohne Grenzen“ ausgezeichnet wurde. Ende 2011 erreichte uns ein freundliches Anschreiben Popps, worin er uns als regelmäßiger Leser von Professional audio sein neues Album „Oremus“ mit klassischer Gitarrenmusik vorstellte. Darauf interpretiert er feinfühlig Kompositionen für Gitarre solo der Spät und Neo-Romantik unter anderem von Francisco Tárrega und Agustin Barrios-Mangoré. Für die Aufnahmen wählte der Künstler bewusst einen Tonmeister aus dem Popbereich, da ihm selbst „die Unmittelbarkeit der Instrumentenabnahme und die entspannte Haltung zur Nachbearbeitung“ gefalle. Tatsächlich gefällt die CD durch ihren intimen Klang, der die Musik und das Spiel des Interpreten anders als bei vielen Klassik-Produktionen sehr nahe an den Hörer bringt. Grund genug, in einem ausführlichen Gespräch mit Jens-Uwe Popp und Marcus Schneider mehr über Konzeption und tontechnische Umsetzung von „Oremus“ zu erfahren.

Interview Jens-Uwe Popp

Der Gitarrist Jens-Uwe Popp geht mit seinem Klassik-Album "Oremus" künstlerisch eigene, sehr hörenswerte Wege. Marcus Schneider, der Tonmeister von Jens-Uwe Popps CD "Oremus"

Jens-Uwe Popp live mit dem ausgezeichneten David Orlowsky Trio Jens-Uwe Popp live mit dem ausgezeichneten David Orlowsky Trio

Der Aufnahmeraum im Musik-Punkt Tonstudio nahe Buchholz/Nordheide Die Regie im Musik-Punkt-Tonstudio


von  Professional audio am 25.01.2012
Aufrufe  757