Pop  Dance

Dance
Dance entstand parallel zur Technowelle Anfang der Neunziger Jahr mit musikalischen Projekten wie zum Beispiel 'Snap', 'ATC', 'La Bouche' etc., dessen Produktionen sehr kommerziell und radiotauglich ausgelegt sind. Vor allem ist es das Ziel, was der Name auch schon sagt, die Massen zum Tanzen in den Clubs zu bewegen. Durch seinen popähnlichen Aufbau mit Strophe, Refrain und souligen Gesangseinlagen grenzt er sich deutlich vom Techno und House ab, obwohl sehr ähnliche Klänge und Effekte im Arrangement gewählt sind, und das Tempo ebenso hoch sein kann.