Electro  Magazin


10 Fragen an PSYSON

Heute zum Nikolaus im Kurzinterview: PSYSON

 

01. Warum brauchst Du Musik?

Die Musik ist für mich wie für jemanden anderen Alkohol, aber es ist ein Suchtmittel ohne Nebenwirkungen.  :-)

02. Welchen Song sollten sich die Besucher Deiner Artistpage unbedingt anhören?

Momentan ist nur ein Track von mir auf MyOwnMusic, aber wer sich den geben will, kann das ruhig tun. Das restliche Album kommt im Februar 2015. Aber wenn es draußen ist, sollte man sich den Track "Psymagic" anhören, mit dem ich schon fertig bin. Es ist glaub ich besser, wenn ich das ganze Album auf einmal reinstelle. Nach dem Motto: Ganz oder gar nicht.

03. Was bedeutet MyOwnMusic für Dich?

Myownmusic ist für mich eine Chance, da mich wegen meinen 14 Jahren keiner ernst nehmen will, und bei MyOwnMusic hört man nur die Musik.

04. Wovon wirst Du am meisten beeinflusst?

Natürlich von anderen Künstlern, aber ich versuche ein bißchen bei meinem Style zu bleiben. Genauso feiere ich jede Bewertung, auch wenn sie mir fast keine Sterne geben, weil es im Normalfall Tipps sind.

05. Welches Equipment benutzt Du?

Wenn ich Musil produziere, benutze ich FruityLoops8, und Sets sind nicht gerade meine Stärke. Ich habe aber vor, mir eine cdj 800 zu kaufen.

06. Mit wem würdest Du gerne mal zusammenarbeiten?

Auf MyOwnMusic habe ich schon ein paar Künstler angehört, und es sind mir auch viele aufgefallen, wie z.B. Cyplonic Mushroom Collecter, und auf meinem Album wird Der Makrophag vertreten sein.

07. Wie lautet Dein Motto?

Mein Motto ist wie oben erwähnt: Ganz oder gar nicht.

08. Was sind Deine All-Time-Top 10?

Goa/Psytrance natürlich.

09. Was magst Du absolut nicht?

Das Runtermachen von anderen Genres. Ein HipHop- oder Drum'n'Bass-Song ist genauso Musik.

10. Was ist Dein Geheimtipp hier bei MyOwnMusic?

Mein Geheimtipp ist einfach mal oben auf der rechten Seite den Playknopf drücken und reinhören.


Ich bedanke mich für das kleine Interview und wünsche dir noch viel Spaß auf den gelben Seiten!


von  Tim Tonic am 06.12.2014
Aufrufe  4693