Electro  Magazin

10 Fragen an Beathouser

Beathouser

Im folgenden Kurzinterview werden wir den Produzenten "Beathouser" mal etwas näher beleuchten. Mit seinen 31 Jahren hat er schon viel Erfahrung sammeln und seinen ganz persönlichen Stil herausfinden können. Auf geht 's, Michael.

 

1. Warum brauchst Du Musik?

Musik ist nicht nur ein Begleiter für mich, sondern der Grund morgens aufzustehen. Sie ist mein Lebenselexier. Mein Motor, der Antrieb. Ich bin nicht nur von ihr umgeben, sie ist in mir.

2. Welchen Song sollten sich die Besucher Deiner Artistpage unbedingt anhören?

 "Nachtigall" finde ich sehr eindringend vom Sound her.

3. Was bedeutet MyOwnMusic für Dich?

Myownmusic sehe ich als eine Möglichkeit Kontakte zu knüpfen, mich vielleicht zu Fusionieren mit anderen Künstlern dieser Plattform. Aber auch, um mich zu inspirieren und neue Ideen zu sammeln. Zusätzlich kann man sich hier prima weiterentwickeln, durch die ganzen Blogs der anderen, und man lernt in Sachen Musik einfach nie aus.

4. Wovon wirst Du am meisten beeinflusst?

Äußerliche Einflüsse kommen von überall. Das kann ein simples Türquietschen sein. Also "Geräusche", um es einzugrenzen.

5. Welches Equipment benutzt Du?

Ja, also da hätten wir einen Synthesizer der Marke Yamaha: ein 'Yamaha YS200'. Ziemlich retro, das Teil. 'Behringer 16Kanal Studio-Mischpult/Mix 1204FX', 'Behringer Composer' für die Dynamik. Das Ganze wird von einem alten Telefunkenverstärker auf zwei vierwege Bengboxen mit integrierten Bass System. Dazu kommt noch ein Subwoofer. Der sorgt für die nötige Wärme. Damit das Ganze auch sauber klingt, sorgen zwei Monitorboxen 'MS40-Behringer' für einen runden Sound. Dazu kommen natürlich noch Instrumente wie 'Vester E-Gitarre/Western Gitarre Yamaha/ Mundharmonika Set'.
Computer: Amd Athlon 2*2 32bit auf 64 4Gig Ram 2,3Ghz von Aolidata.

6. Mit wem würdest Du gerne mal zusammenarbeiten?

Ja, "Format B" sind meine Jungs. Genau mein Ding. Wär geil!

7. Wie lautet Dein Motto?

Auch wenn die Welt um dich herum verstummt, die Musik in dir spielt weiter.

8. Was sind Deine All-Time-Top 10?

Habe ich nicht.

9. Was magst Du absolut nicht?

Wenn man mich oberflächlich behandelt oder respektlos ist. Wenn mein Akku vom Handy leer ist, während ich unterwegs bin = Musik aus = Herzstillstand! Wenn mich einer beim Produzieren stört. Im Sinne von: "Ey, kannste mir das mal erklären?", und das im 5-Minuten-Takt.

10. Was ist Dein Geheimtipp hier bei MyOwnMusic?

Na, ich natürlich! Wem soll ich treu bleiben, wenn nicht mir? Das wird dich wundern, aber ich kann dir sagen, dieser Marvin Abraham hat sich sehr gut entwickelt. Ich denke er hat das Potenzial weiter zu kommen. Außerdem gibt es da noch den Mano Meter.

 

Kurze und knackige Antworten. Danke, dass du dir die Zeit genommen hast!

 

_______________________________

In eigener Sache:


von  Marvin Abraham am 05.10.2013
Aufrufe  5886