Chillout  Magazin

10 Fragen an Hoerg

Hoerg

Hallo Jörg,

da Du noch nicht so lang dabei bist, möchte ich Dir eine Möglichkeit anbieten, Dich in einem Interview kurz vorzustellen.

01. Warum brauchst Du Musik?

Ich brauche Musik, um abzutauchen und abzuschalten und von meiner Vergangenheit loszukommen...

Ich habe aber schon immer gerne Musik gehört, seit frühester Kindheit und auch dann mit 8 Jahren angefangen, Gitarre zu spielen. Musik befreit mich von Sorgen und Ängsten. Ich habe jetzt auch wieder mit Musik angefangen und dadurch die Chance, anderen Menschen eine Freude zu machen!


02. Welchen Song sollten sich die Besucher Deiner Artistpage unbedingt anhören?

Da ich noch am Anfang stehe, ist das schwer zu sagen. Ich denke aber, dass in the dark ein ordentlicher Einstand war.


03. Was bedeutet MyOwnMusic für Dich?

MyOwnMusic hat mein Leben verändert! Ein Bekannter hat mir den Tipp gegeben, mal reinzuschauen. Ich entdeckte schnell, dass dieses Portal genau das Richtige für mich ist. Ich fand schnell Freunde, lud meine Songs hoch und landete sogar mit den meisten recht hoch in den Charts, wo ich nun wirklich nicht mit gerechnet hatte...

Ich wurde herzlich empfangen und bis jetzt auch nicht enttäuscht!


04. Wovon wirst Du am meisten beeinflusst?

Früher hat mich mein Vater am meisten beeinflusst und inspiriert, aber auch Hans-Werner Sahm mit seinen phantastischen Bildern! Gute Musik und Filme und Spass am Leben zu haben war mir immer sehr wichtig.


05. Welches Equipment benutzt Du?

Einen recht ordentlichen PC mit MMM2014, Reason7 + Keycontroller und einen alten (aber sehr guten) Kopfhörer von Sennheiser. Ich hoffe, dass bald wieder eine Gitarre dazu kommt. :-)


06. Mit wem würdest Du gerne mal zusammenarbeiten?

Ich hatte ja schon früh das Vergnügen, mit Mindmovie eine Collabo zu machen! Aber auch mit anderen befreundeten MOMlerinnen und MOMlern, auf deren Fanliste ich stehe, könnte ich mir eine Collabo gut vorstellen - aber dafür muss ich noch etwas üben. :D


07. Wie lautet Dein Motto?

Das ist leicht: Da ich eine sehr schwere Zeit hinter mir habe, kann ich da nur sagen:

"ES GIBT IMMER EINEN WEG!"


08. Was sind Deine All-Time-Top 10?

Da sind natürlich wie bei vielen "Queen - Bohemian Rapsody" und "John Miles - Music", aber ich finde so viele Stücke echt hammer. Wenn ich noch ein paar besonders hervor bringen müsste, dann wohl "Telegraph Road" live von Dire Straits und "Private Investigations", Pink Floyd mit "Shine On You Crazy Diamond", "Deep Purple - Child In Time", "Michael Jackson - Thriller", "Bronskie Beat - Smalltown Boy" (Maxi), "November Rain", ach... es gibt so viele...


09. Was magst Du absolut nicht?

Wenn man hinter meinem Rücken über mich lästert, Leute, die keine Cochones haben und nasskaltes Novemberwetter. :D

10. Was ist Dein Geheimtipp hier bei MyOwnMusic?

Es gibt einige Perlen hier bei MOM, doch von Achim alias Mindmovie bin ich am meisten beeindruckt - nicht weil er so schnell mit mir ein Projekt gemacht hat, sondern weil er ein Musiker durch und durch ist. Über 100 Songs stehen bei ihm zu Buche, einer schöner als der andere... er ist halt schon viele Jahrzehnte im Geschäft und liebt seine Gitarre, das hört man!

 

Vielen Dank Jörg, dass Du Dir die Zeit für die Antworten genommen hast.
Ich wünsche Dir noch weiterhin jede Menge Spaß und Erfolg hier auf MyOwnMusic.

Lieben Gruß, Andi :o)

 

_______________________________

In eigener Sache:


von  Synchronic Beat am 14.01.2014
Aufrufe  4106